Download e-book for kindle: Der Mensch in Zahlen: Eine Datensammlung in Tabellen mit by Steffen Schaal, Konrad Kunsch, Steffen Kunsch

By Steffen Schaal, Konrad Kunsch, Steffen Kunsch

ISBN-10: 3642553982

ISBN-13: 9783642553981

ISBN-10: 3642553990

ISBN-13: 9783642553998

Wie groß? Wie schwer? Wie dick? Wie schnell? Wie viel? Wie oft? So beginnen sehr häufig Fragen in der Schule und im Studium. Als Antworten werden genaue und möglichst rekordverdächtige Struktur- und Funktionsdaten erwartet. Darüber hinaus sind es häufig Fragen zum eigenen Körper, zur Gesundheit oder zu gesellschaftlichen Veränderungen, die einen nach zahlenmäßigen Belegen suchen lassen.

Das bewährte Konzept der three. Auflage wurde in der komplett überarbeiteten und aktualisierten four. Auflage inhaltlich und strukturell fortgesetzt. Ein Einführungstext in die Kapitel bringt die Leser zum Staunen. Übersichtsseiten führen in die Themenbereiche ein. Auf allgemeine Daten folgen spezielle, auf Angaben zur Struktur folgen Zahlen zur Physiologie und zur Molekularbiologie. Statistische Werte vermitteln zum Schluss einen Überblick bei Krankheiten, Drogenproblemen und bei der aktuellen Bevölkerungsentwicklung. Die Relevanz der Daten für Mensch und Gesellschaft in Alltag und Wissenschaft animiert die Leser zum Nachdenken.

Show description

Read or Download Der Mensch in Zahlen: Eine Datensammlung in Tabellen mit über 20000 Einzelwerten PDF

Best german_15 books

Claudia Machold's Kinder und Differenz: Eine ethnografische Studie im PDF

Der elementarpädagogische Kontext hat bildungspolitisch gegenwärtig Hochkonjunktur. Ihm wird zugeschrieben, in besonderem Maße zum Abbau von Bildungsungleichheit in Deutschland beitragen zu können. Die vorliegende ethnografische Studie beansprucht, einen Beitrag zur empirischen Fundierung bislang eher programmatisch geführter Debatten zu leisten.

Download e-book for kindle: Unter Strom: Die neuen Spielregeln der Stromwirtschaft by Philip Würfel

Spätestens seit der Reaktorkatastrophe von Fukushima ist das Thema Energiewende als generationsübergreifendes Projekt in der breiten Öffentlichkeit angekommen. Dabei reichen die Wurzeln der Energiewende viel weiter zurück. Wer aber kann von sich behaupten, wirklich zu verstehen, worum es jenseits der oberflächlich geführten Pro-Contra-Debatten geht?

New PDF release: Der Mensch in Zahlen: Eine Datensammlung in Tabellen mit

Wie groß? Wie schwer? Wie dick? Wie schnell? Wie viel? Wie oft? So beginnen sehr häufig Fragen in der Schule und im Studium. Als Antworten werden genaue und möglichst rekordverdächtige Struktur- und Funktionsdaten erwartet. Darüber hinaus sind es häufig Fragen zum eigenen Körper, zur Gesundheit oder zu gesellschaftlichen Veränderungen, die einen nach zahlenmäßigen Belegen suchen lassen.

Methoden der Erforschung populärer Musik - download pdf or read online

Mit der Schwerpunktsetzung auf Methoden ermöglicht dieses Buch einen Einstieg in das Gebiet der wissenschaftlichen Beschäftigung mit populärer Musik. Geschrieben aus der Perspektive eines Musikwissenschaftlers richtet es sich gleichermaßen an Studierende wie an Wissenschaftler aus dem disziplinären und interdisziplinären Kontext.

Extra resources for Der Mensch in Zahlen: Eine Datensammlung in Tabellen mit über 20000 Einzelwerten

Sample text

8 Die Herzmuskulatur Die annähernd bandförmigen Herzmuskelzellen sind kürzer als die Skelettmuskelfasern, fügen sich aber zu längeren Zellsträngen miteinander verbundener Zellen zusammen. Die Verknüpfung der Zellen erfolgt in einem so genannten Glanzstreifen (Disci intercalati). Die Herzmuskelzellen der Arbeitsmuskulatur sind für die Kontraktion des Herzens verantwortlich. Die Herzmuskelzellen des Reizleitungssystems sind für die Bildung und für die koordinierte Weiterleitung von Erregungen zuständig, so wird die Kontraktionsfolge von den Atrien über die Herzspitze zum gesamten Ventrikelmyokard gewährleistet.

25 % – 800 m – ca. 50 % ca. 50 % – 400 m – ca. 25 % ca. 60–65 % ca. 10–15 % 200 m – ca. 10 % ca. 65 % ca. 25 % 100 m – – ca. 50 % ca. 7 Die Durchblutung der Skelettmuskulatur Bei körperlicher Anstrengung wird der Sympathikus des vegetativen Nervensystems von Rezeptoren erregt und führt über die Änderung der Gefäßweite zu einer vermehrten Durchblutung der Skelettmuskulatur und einer verminderten Durchblutung der Eingeweidemuskulatur. Die Werte dieser Tabelle beziehen sich auf einen 70 kg schweren Erwachsenen.

Lauf ca. 88 % Muskel ca. 10 % Leber ca. 2 % – – Marathon ca. 20 % Muskel ca. 75 % Leber ca. 000 m – ca. 95–97 % ca. 3–5 % – 5000 m – ca. 85–90 % ca. 10–15 % – 1500 m – ca. 75 % ca. 25 % – 800 m – ca. 50 % ca. 50 % – 400 m – ca. 25 % ca. 60–65 % ca. 10–15 % 200 m – ca. 10 % ca. 65 % ca. 25 % 100 m – – ca. 50 % ca. 7 Die Durchblutung der Skelettmuskulatur Bei körperlicher Anstrengung wird der Sympathikus des vegetativen Nervensystems von Rezeptoren erregt und führt über die Änderung der Gefäßweite zu einer vermehrten Durchblutung der Skelettmuskulatur und einer verminderten Durchblutung der Eingeweidemuskulatur.

Download PDF sample

Der Mensch in Zahlen: Eine Datensammlung in Tabellen mit über 20000 Einzelwerten by Steffen Schaal, Konrad Kunsch, Steffen Kunsch


by Mark
4.4

Rated 4.36 of 5 – based on 49 votes