Download PDF by Thomas Haipeter, Erich Latniak, Steffen Lehndorff: Arbeit und Arbeitsregulierung im Finanzmarktkapitalismus:

By Thomas Haipeter, Erich Latniak, Steffen Lehndorff

ISBN-10: 3658101768

ISBN-13: 9783658101763

ISBN-10: 3658101776

ISBN-13: 9783658101770

Der Begriff des Finanzmarktkapitalismus wird in der deutschen Soziologie vielfach als neue Interpretationsfolie der aktuellen Entwicklungstendenzen des Kapitalismus genutzt. Die Akzentuierung der analytischen Inhalte, die mit dem Begriff jeweils verbunden werden, ist dabei breit gefächert. Im vorliegenden Band werden Brücken geschlagen zwischen der sich darum entwickelnden theoretischen Diskussion und einer anwendungsorientierten Arbeitsforschung. Daraus ergeben sich auch neue Anregungen für die soziologische Debatte über den Finanzmarktkapitalismus. Das Buch versammelt Arbeiten aus verschiedenen Forschungsvorhaben der Abteilung Arbeitszeit und Arbeitsorganisation am Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) der Universität Duisburg-Essen.

Show description

Read or Download Arbeit und Arbeitsregulierung im Finanzmarktkapitalismus: Chancen und Grenzen eines soziologischen Analysekonzepts PDF

Best german_15 books

Read e-book online Kinder und Differenz: Eine ethnografische Studie im PDF

Der elementarpädagogische Kontext hat bildungspolitisch gegenwärtig Hochkonjunktur. Ihm wird zugeschrieben, in besonderem Maße zum Abbau von Bildungsungleichheit in Deutschland beitragen zu können. Die vorliegende ethnografische Studie beansprucht, einen Beitrag zur empirischen Fundierung bislang eher programmatisch geführter Debatten zu leisten.

Download e-book for kindle: Unter Strom: Die neuen Spielregeln der Stromwirtschaft by Philip Würfel

Spätestens seit der Reaktorkatastrophe von Fukushima ist das Thema Energiewende als generationsübergreifendes Projekt in der breiten Öffentlichkeit angekommen. Dabei reichen die Wurzeln der Energiewende viel weiter zurück. Wer aber kann von sich behaupten, wirklich zu verstehen, worum es jenseits der oberflächlich geführten Pro-Contra-Debatten geht?

Steffen Schaal, Konrad Kunsch, Steffen Kunsch's Der Mensch in Zahlen: Eine Datensammlung in Tabellen mit PDF

Wie groß? Wie schwer? Wie dick? Wie schnell? Wie viel? Wie oft? So beginnen sehr häufig Fragen in der Schule und im Studium. Als Antworten werden genaue und möglichst rekordverdächtige Struktur- und Funktionsdaten erwartet. Darüber hinaus sind es häufig Fragen zum eigenen Körper, zur Gesundheit oder zu gesellschaftlichen Veränderungen, die einen nach zahlenmäßigen Belegen suchen lassen.

Download e-book for iPad: Methoden der Erforschung populärer Musik by Jan Hemming

Mit der Schwerpunktsetzung auf Methoden ermöglicht dieses Buch einen Einstieg in das Gebiet der wissenschaftlichen Beschäftigung mit populärer Musik. Geschrieben aus der Perspektive eines Musikwissenschaftlers richtet es sich gleichermaßen an Studierende wie an Wissenschaftler aus dem disziplinären und interdisziplinären Kontext.

Additional resources for Arbeit und Arbeitsregulierung im Finanzmarktkapitalismus: Chancen und Grenzen eines soziologischen Analysekonzepts

Example text

2012): Arbeit – mehr als Beschäftigung? /Wittke, V. (2012): Kapitalismustheorie und Arbeit. Neue Ansätze soziologischer Kritik, Frankfurt/New York, S. 34-62 Sauer, D. (2013): Die organisatorische Revolution. Umbrüche in der Arbeitswelt – Ursachen, Auswirkungen und arbeitspolitische Antworten, Hamburg Schumann, M. (2001): Kritische Industriesoziologie – Neue Aufgaben, in: SOFIMitteilungen 29, S. 93-97 Stern, J. /Shiely, J. /Ross, I. (2002): Wertorientierte Unternehmensführung mit E(conomic) V(alue) A(dded).

Hnlich ist auch die Einführung des allgemeinen gesetzlichen Mindestlohns in Deutschland einzuschätzen, der die Lohnkonkurrenz nach unten begrenzt und damit die Extraprofite von Unternehmen durch Einsatz billiger Arbeit reduziert. Damit wurden arbeitsmarktpolitische Maßnahmen getroffen, die der neoliberalen Orthodoxie zuwiderlaufen oder die Folgen einer neoliberalen Politik wie die Agenda 2010 abzumildern versuchen. Diese Beispiele zeigen, dass es auch unter den Bedingungen des Finanzmarktkapitalismus politische Alternativen gibt, und dass paradoxerweise der Ruf nach derartigen Alternativen durch die Wirkungen des Finanzmarktkapitalismus sogar stärker werden kann.

Marrs 2010, S. 341-343; Minssen 2012, S. 25-28. Auf der Personalebene korrespondiert dies dann z. B. mit einer Finalisierung des Leistungsbegriffs, der weggehe vom Aufwandsbezug in der Produktion; stattdessen komme es hier zur Übersetzung von Marktunsicherheit in individuelle Unsicherheit, die die Beschäftigten selbst zu bewältigen haben. Dies gilt nicht nur für Aktiengesellschaften, sondern auch in kleinen und mittleren Unternehmen; Reichweite und Durchsetzungsformen dürften sich hier aber unterscheiden.

Download PDF sample

Arbeit und Arbeitsregulierung im Finanzmarktkapitalismus: Chancen und Grenzen eines soziologischen Analysekonzepts by Thomas Haipeter, Erich Latniak, Steffen Lehndorff


by Charles
4.4

Rated 4.77 of 5 – based on 48 votes